Brauneck im Herbst

Das Brauneck in Oberbayern gehört zu den Bayerischen Voralpen und ist ein Ausläufer der Benediktenwand.  Es ist ein beliebtes Ski- und Wandergebiet, nicht nur für Geübte, sondern auch für Familien und Rentner. Man kann mit der Seilbahn zur Spitze fahren und oben so viel herumlaufen, wie man mag. Und wenn man müde oder hungrig ist, kann man sich in einer der vielen Berghütten niederlassen und entspannen.

 

Brauneck im Herbst

Ich bin eines frühen Morgens dort hoch. Die meisten Leute kommen erst später am Tag, gegen Mittag oder am frühen Nachmittag. Deswegen war es noch nicht so überlaufen. Und als sie dann da waren, war ich fertig mit wandern. Ich setzte mich auf eine Bierbank, aß Kaiserschmarren und trank Hollerschorle!

 

Warst Du schon mal auf dem Brauneck?
Kennst Du „Hollerschorle“?
Hinterlass mir einen Kommentar!

 

 

Icon entworfen von Smashicons von Flaticon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.