Femme Fatale: Sexy Fotos eines modernen Vamps

Ist sie nicht heiß? Ich meine, man muss einfach sexy Fotos von dieser tollen Frau machen! Erstens wollte ich meine Bilder mit den Farben rot und schwarz malen, den sündigsten Farben überhaupt. Zweitens entschied ich mich dazu, ein verfallenes Gebäude als Kulisse zu wählen, als Kontrast zu ihrem atemberaubenden Sexappeal. Letztendlich bekam ich alles, was ich wollte: Sexy Fotos einer wahren „Femme Fatale“!

Was ist eine „Femme Fatale“?

Die Femme Fatale (frz. für „verhängnisvolle Frau“) ist ein besonders attraktiver und verführerischer Frauentypus in Mythologie, Kunst und Literatur. Ihr Charme bindet Männer erotisch an sie. Sie weiß ihre Opfer aber auch zu manipulieren. Manchmal stürzt sie ihre Verehrer dadurch auf fatale Art und Weise ins Unglück. Im amerikanischen Film der 20er-Jahre wurden die Femmes Fatales in den Filmen auch oft „Vamps“ genannt, eine Anspielung auf ihre Rolle als sexueller Vampir.

Einer Femme Fatale schreibt man zu, durchtrieben zu sein, oder zumindest moralisch doppeldeutig. Sie ist geheimnisvoll und man begegnet ihr stets mit einem gewissen Unbehagen. Beispiele aus Mythen und Legenden sind Lilith, Aphrodite und Cleopatra.

Gleichzeitig ist eine Femme Fatale aber auch eine charakterlich starke Frau, die weiß was sie will und wie sie es bekommt. Zudem genießt sie ihre Sexualität und ist selbstbewusst genug, um ihren Körper so zu lieben, wie er ist.

Im ersten Moment mag das für manche Männer da draußen gefährlich wirken. Andererseits ist es aber auch sehr attraktiv, oder nicht? Schließlich ist nichts so sexy wie eine Frau, die ihre eigene Meinung hat!

Dem Charme verfallen

Zwar rechnete ich nicht mit so etwas, aber ich habe meine Femme Fatale quasi auf frischer Tat ertappt! Es gab tatsächlich einen Mann, der dem Charme meines Modells komplett verfallen war! Ihr Freund war beim Shooting dabei, um ein wenig zu helfen. Es besteht keinerlei Zweifel daran, dass es seine Fantasie anregte, seine Freundin posen zu sehen.

Warum? Weil wo immer er auch rumstand, ständig rief er mir Dinge zu wie: „Melly,  komm hierher! Sie ist total sexy von dieser Perspektive aus!“

Er war auch sehr interessiert an meinem Reflektor: „Wo hast du den her? Ich will so etwas auch, damit ich zuhause Licht auf sie werfen kann!“

Wie Du Dir vorstellen kannst, lachten wir viel an diesem Tag. Und ich wette, sie hatten zuhause dann auch noch sehr viel… anderen Spaß. Schließlich gab es eine Menge sexy Fotos, die ihre Fantasie beflügelten.

Wie findest Du meine „Femme Fatale“?
Was ist Dein Lieblingsfoto?
Hinterlass mir einen Kommentar!

Icon entworfen von Smashicons von Flaticon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.