Oberhalb der Kuhfluchtwasserfälle

Die Kuhfluchtwasserfälle sind eine Gruppe von drei Wasserfällen in der Nähe von Farchant bei Garmisch-Partenkirchen. Die drei Fallstufen summieren sich auf ca. 270 m und gehören somit zu den höchsten in Deutschland.

Aber ich ging nicht nur zu den Wasserfällen, ich wollte höher hinaus!

 

 

Oberhalb der Kuhfluchtfälle

Oben in den Bergen hatte ich eine tolle Aussicht über das Tal. Ich saß auf einem Felsen und beobachtete die Sonne, als sie langsam unterging. Bevor es soweit war, entschied ich mich jedoch dazu, lieber runterzulaufen, bevor es ganz dunkel wurde. Der Pfad nach unten war eng und voller Stolperfallen – Wurzeln überall…

Kuhfluchtfälle, Kuhfluchtwasserfälle, Wasserfall, langzeitaufnahme wasser, langzeitaufnahme wasserfall

 

Über den Name „Kuhflucht“

Der Name „Kuhflucht“ leitete sich wahrscheinlich vom lateinischen Wort confluctum ab. Somit hieße „Kuhflucht“ so, weil der Bach dort mit der Loisach zusammenfließt.

Andere historische Quellen vermuten, dass „Kuhflucht“ von Kuhflack kommt. Im Sommer sollen Kühe dort ein schattiges Plätzchen gefunden haben, um sich „hinzuflacken“ – die bayrische Bezeichnung für „hinlegen“. Das wäre dann die lustigere Variante! 😀

 

Magst Du die Aussicht?
Gehst Du selbst gerne wandern?
Erzähl mir davon!

 

 

Icon entworfen von Smashicons von Flaticon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.